Aktuelles

Eilenburg feiert: Stadtfest vom 14. bis 16. Juni 2019

Die Nacht wird zum Tag! Stadtfest Eilenburg 2018, Fotoquelle: Carsten Lippert
Die Nacht wird zum Tag! Stadtfest Eilenburg 2018, Fotoquelle: Carsten Lippert

Für drei Tage wurde die ganze Stadt an jeder Ecke quirlig und bunt. Sowohl Familien mit Kindern, als auch junge Erwachsene und Senioren fanden Unterhaltung und Zerstreuung. Traditionell übernahm Oberbürgermeister Ralf Scheler die Eröffnung. Zusammen mit dem Eilenburger Burgverein e.V. wurde aus diesem Anlass ein Bierfass angestochen. Von da an wurde die Nacht zum Tag, mit Musik verschiedenster Art an mehreren Locations. Während es in der Nikolaikirche besinnlich klang, rockte es auf der Pub-Bühne irisch, am Torbogen wurden Schlager intoniert und im Strandhotel dominierten elektronische Dance-Klänge. Besonders stimmungsvoll wurde es ab 21.30 Uhr mit dem Fackelumzug durch die Stadt, am Butzbacher Platz wurde ein Lagerfeuer entzündet und um 22.30 Uhr erhellte ein Höhenfeuerwerk den Himmel über der Lieblingsstadt Eilenburg.

Zum Stadtfest lädt Eilenburg auch 2019 wieder zahlreiche Gäste ein. Fotoquelle: Carsten Lippert
Zum Stadtfest lädt Eilenburg auch 2019 wieder zahlreiche Gäste ein. Fotoquelle: Carsten Lippert

Eilenburg ist eine lebendige Stadt, deren Einwohner ein reges Vereinsleben pflegen. Diese haben sich am Sonnabend auf der Marktbühne präsentiert. Das ganze Jahr über sorgen sie für sinnvolle und gesunde Freizeitbeschäftigung für Groß und Klein, organisieren sportliche und kulturelle Events und treten bei landesweiten Wettbewerben an. Der Sonnabend war ein schöner Tag, um zu erfahren, was Leben und Wohnen in Eilenburg ausmachen kann.

Viele Konzerte gehören zum Stadtfest in Eilenburg, wie auch 2019, Fotoquelle: Carsten Lippert
Viele Konzerte gehören zum Stadtfest in Eilenburg, wie auch 2019, Fotoquelle: Carsten Lippert

Läden und Geschäfte der Stadt hatten das ganze Wochenende über geöffnet und zeigten ihr Angebot. Für Musik war immer gesorgt. Marktbühne, Pub-Bühne, Torbogen und Strandhotel sind auch in diesem Jahr ihren Stilrichtungen treu geblieben. In der Nikolaikirche gab es tagsüber einen Basar mit Bastelprogramm und am Sonnabend ein Konzert mit dem Popchor, Kantorei und Band. Auch für die Gastronomen ist das Fest immer wieder eine gute Gelegenheit zu präsentieren, was die Stadt zu bieten hat.

Entenrennen: Startschuss! beim Stadtfest Eilenburg 2019, Fotoquelle: Carsten Lippert
Entenrennen: Startschuss! beim Stadtfest Eilenburg 2019, Fotoquelle: Carsten Lippert

Der Sonntag stand dann im Zeichen der Ente. Um 10.30 Uhr wurde die gelbe Gummientenmeute an der Pionierbrücke in das Wasser des Mühlgrabens entlassen. Gewonnen haben die zehn Enten, die es als erstes ins Ziel am Maxim-Gorki-Platz schafften. Lose für die Enten konnten im Vorfeld für 1 Euro erworben werden. Das Stadtfest fand am späten Sonntagnachmittag mit Musik an der Pub-Bühne, auf dem Markt und in der Nikolaikirche sein erfolgreiches Ende.

Alle weiteren Informationen finden sich auf stadtfest.eilenburg.de